Wir sind für Sie da! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Literatur

Psychische Belastung am Arbeitsplatz: Leitfaden zur Rechtsberatung von Arbeitnehmern (AnwaltsPraxis)

Deutscher Anwaltsverlag & Institut der Anwaltschaft GmbH/Ulrike Wewers - 1. Mai 2017

Holen Sie sich das einzige Werk, das beim Thema „Psychische Belastung am Arbeitsplatz“ die Rechte der Arbeitnehmer statt die kollektivrechtliche Arbeitgebersicht im Blick hat. Seit dem 1. Januar 2014 sind Arbeitgeber durch das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, psychische Belastungen am Arbeitsplatz in die Gefährdungsbeurteilung einzubeziehen. Fälle der psychischen Gesundheitsgefährdung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz sind in den vergangenen Jahren zahlenmäßig extrem angestiegen und dieser Trend hält weiter an. Daraus resultiert ein erhöhter Beratungs- und Vertretungsbedarf für Anwälte in diesem Bereich des Arbeitsrechts. Viele Fragen sind im Verlaufe eines Mandates zu klären: • Welche Rechte ergeben sich aus dem Arbeitsschutzgesetz und anderen Rechtsquellen für Arbeitnehmer? • Was gilt überhaupt als psychische Gefährdung am Arbeitsplatz? • Welche Möglichkeiten haben Arbeitnehmer, ihre Rechte auf psychische Gesundheit durchzusetzen? • Welche Stadien kann ein Mandat im individualrechtlichen Fall durchlaufen? • Wann sind welche Anträge zu stellen sind und was ist bei der Kommunikation mit Krankenkasse und Rechtsschutzversicherung zu beachten? • Welche Streitwerte gelten und wie ist die anwaltliche Vergütung zu berechnen? Die Antworten finden Sie im neuen Praxishandbuch. Übersichtlich strukturiert und transparent aufbereitet, beleuchtet das Werk die wichtigsten Zusammenhänge und gibt konkrete Anregungen, welche Möglichkeiten Arbeitnehmer bei einer psychischen Gefährdung am Arbeitsplatz haben. Von der Überlastungsphase über die krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit bis zur Entscheidung, kündigen oder bleiben: In jeder Mandatsphase profitieren Sie von ausführlichen Handlungsempfehlungen sowie von sofort anwendbaren Mustertexten, Checklisten und Beispielen. Die Autorin Ulrike Wewers beschäftigt sich als Anwältin seit Jahren mit der Thematik. Durch beste Kontakte zu Psychologen und Arbeitsmedizinern hat sie die Materie fundiert aufbereitet und rechtlich umfassend bewertet.

weiterlesen

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz - Teil 2: Psychische Faktoren in der Gefährdungsbeurteilung

InfoMediaVerlag/Uwe Debitz, Harald Gruber, Gabriele Richter, Sonja Wittmann - 23. August 2012

Ziel der Broschüre ist es, in übersichtlicher Form über den Einfluss psychischer Faktoren auf die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten aufzuklären und eine aufwandsarme Methodik zur Ermittlung dieser Faktoren bereitzustellen. In der Praxis gelingt es oftmals gut, die "klassischen" Gefährdungen, wie Lärm, Vibrationen usw., auf ein Minimum zu reduzieren. Dennoch treten weiterhin gesundheitliche Beschwerden bei den Beschäftigten auf.

weiterlesen

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz: Ursachen – Auswirkungen – Handlungsmöglichkeiten

Erich Schmidt Verlag GmbH & Co/Dipl.-Psychologe Dr. Stefan Poppelreuter, Prof. Dr. Katja Mierke, Dipl.-Psychologe Dr. Karl Wenchel - 23. Juli 2012

Angesichts von Fach- und Führungskräftemangel sowie schnellen Veränderungen und wachsender Komplexität in vielen Tätigkeitsfeldern sind die kognitiven und emotionalen Anforderungen und Belastungen am Arbeitsplatz in allen Berufsgruppen stark angestiegen. Es ist davon auszugehen, dass dieser Trend sich eher beschleunigt als abnimmt. Das vorliegende Buch stellt in kompakter Form psychische Belastungen am Arbeitsplatz in ihrer Entstehung und in ihren Auswirkungen dar. Umgebungsbedingte Belastungsfaktoren wie das Sick-Building-Syndrom oder Lärm werden dabei ebenso thematisiert wie zwischenmenschliche Schwierigkeiten durch Konflikte oder Störungen der Work-Life-Balance. Vertiefend wird auf Mobbing und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz sowie auf die besonderen emotionalen Belastungsphänomene Burnout und Arbeitssucht eingegangen. Auch die vierte Auflage bietet fundierte Informationen zur Erkennung psychischer Belastungen im Arbeitsumfeld ebenso wie zahlreiche praktische Vorschläge zur Prävention und Intervention. Wissenschaftlich fundiert, stets praxisnah und handlungsorientiert wendet sich das Buch gleichermaßen an Sicherheitsverantwortliche und Führungskräfte aller Hierarchieebenen, betroffene Mitarbeiter wie auch an Studierende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, die einen ersten Einblick in die Thematik gewinnen möchten.

weiterlesen

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz: Psychische Belastungen - Checklisten für den Einstieg

InfoMediaVerlag/Gabriele Richter, Margot Vanis, Harald Gruber, Martina Molnar - 31. Januar 2016

Ein zentraler Ansatzpunkt der Prävention ist die frühzeitige Identifikation ungünstiger Arbeitsmerkmale, welche die Ursachen für psychische Fehlbelastungen darstellen und übermässig oder einseitig psychisch beanspruchen. Mit deren Identifikation können gezielt Massnahmen zur Vermeidung von Gesundheitsbeeinträchtigungen getroffen werden.Die Broschüre stellt Ihnen eine Auswahl orientierender Verfahren aus Österreich, aus der Schweiz und aus Deutschland vor, die mit Erfolg in den jeweiligen Ländern angewendet werden. Da es erfahrungsgemäss nicht genügt, die Verfahren nur zu kennen, möchten die Autoren Sie bei der Planung einer Analyse bis hin zur Ergebnisrückmeldung unterstützen. Auch die Themen, wie aus den gewonnenen Ergebnissen Massnahmen abzuleiten sind und wofür möglicherweise doch Experten hinzugezogen werden sollten, werden diskutiert. Kurzbeschreibung zum Inhalt erläutert: Vorgehen im Betrieb vermittelt: praktische Erfahrungen aus Deutschland, Österreich, Schweiz unterstützt: Einstieg in die Thematik Anwendung von Checklisten

weiterlesen

Achtsam und erfolgreich im Beruf: Mit ACT die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz stärken. Ein Trainingsmanual

Junfermann Verlag/Paul E. Flaxman, Frank W. Bond, Frederik Livheim - 21. November 2014

Das Ziel der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) ist die psychische Flexibilität eines Menschen – ein Merkmal, das in jedem Bereich des Lebens wichtig ist. Doch nirgendwo sonst verbringen Menschen so viel Zeit wie an ihrem Arbeitsplatz. Die Arbeit schafft Zufriedenheit, Rückhalt und Gemeinschaft, verursacht aber oftmals auch Stress, Konflikte und Hoffnungslosigkeit. Ein flexibler Mitarbeiter kann sich an einem flexiblen Arbeitsplatz voll und ganz entfalten. Daher können sowohl Arbeitgeber und Führungskräfte als auch Arbeitnehmer eine Menge von ACT lernen. Dieses Buch ist der erste Ratgeber zum Einsatz der ACT im betrieblichen Kontext. Es richtet sich an Interessierte mit und ohne Vorwissen, die andere in den ACT-Prinzipien schulen wollen. Neben der Einführung in das Modell und die Forschungslage bietet es vor allem ein schrittweise angelegtes Konzept, um achtsame und wertegeleitete Beschäftigte auszubilden.

weiterlesen

Gesund im Job: So stärken Sie Ihre körperliche und psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Hogrefe, vorm. Verlag Hans Huber/Claudia Clos - 8. Februar 2016

Jede zweite Frühverrentung in Deutschland erfolgt inzwischen aufgrund psychischer Erkrankung. Zeitdruck, Multitasking und ständige Unterbrechungen bei der Arbeit sind die Herausforderungen unserer täglichen Arbeit. Die meisten von uns haben «wenig Zeit», gleichzeitig steigen die Leistungsanforderungen. Die Thematik «Gesundheit am Arbeitsplatz» gewinnt immer mehr an Bedeutung - doch was können Erwerbstätige unter diesen Bedingungen konkret tun, um psychisch und körperlich gesund zu bleiben und ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten? Was erhält die Gesundheit am Arbeitsplatz? Mit Fokus auf die Ressourcenaktivierung gibt Claudia Clos in diesem kompakten Ratgeber Antworten auf diese Fragen und praktische, konkrete Tipps, wie Berufstätige ihren Arbeitsalltag bewusst aktiv gestalten können, um zu mehr körperlicher und psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz zu gelangen.

weiterlesen

Gesund im Job: So stärken Sie Ihre körperliche und psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Hogrefe, vorm. Verlag Hans Huber/Claudia Clos - 8. Februar 2016

Jede zweite Frühverrentung in Deutschland erfolgt inzwischen aufgrund psychischer Erkrankung. Zeitdruck, Multitasking und ständige Unterbrechungen bei der Arbeit sind die Herausforderungen unserer täglichen Arbeit. Die meisten von uns haben «wenig Zeit», gleichzeitig steigen die Leistungsanforderungen. Die Thematik «Gesundheit am Arbeitsplatz» gewinnt immer mehr an Bedeutung - doch was können Erwerbstätige unter diesen Bedingungen konkret tun, um psychisch und körperlich gesund zu bleiben und ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten? Was erhält die Gesundheit am Arbeitsplatz? Mit Fokus auf die Ressourcenaktivierung gibt Claudia Clos in diesem kompakten Ratgeber Antworten auf diese Fragen und praktische, konkrete Tipps, wie Berufstätige ihren Arbeitsalltag bewusst aktiv gestalten können, um zu mehr körperlicher und psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz zu gelangen.

weiterlesen

BKK GesundheitOnline

Jetzt im Apple Appstore und in Google Play erhältlich!

BKK Dachverband ist für Organspende!

Das Thema Organspende ist gerade in aller Munde. Informieren Sie sich hier und laden Sie Ihren Organspendeausweis herunter.


mehr Informationen